Die sichtbare und die unsichtbare Schoenheit © Julia Moll-Rakus . Loerrach

Die sichtbare und die unsichtbare Schoenheit © Julia Moll-Rakus . Loerrach

IPL-Haarentfernung

epilationÄhnlich wie die Laser-Methode basiert die IPL-Haarentfernung auf der Umwandlung von Licht- in Wärmeenergie. Hier werden jedoch mehrere Licht-Spektren verwendet, wodurch eine grössere Fläche behandelt werden kann.

Mit einer Blitzlampe werden die Haarwurzeln durch die entstehende Hitze verödet. Nach etwa 3 bis 20 Tagen fallen die Haare dann aus.

Da eine Verödung via IPL nur während der Wachstumsphase der Haare (link) möglich ist, aber nur etwa 20-30% der Haare zeitgleich in der Wachstumsphase sind, sind mehrere IPL-Anwendungen nötig. Je nach Körperregion, Haut- und Haar-Typ müssen bis zu 8 Anwendungen im Abstand von mehreren Wochen vorgenommen werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Vorteile der IPL-Methode

Die Haarentfernung mit IPL ist nahezu schmerzlos. Lediglich ein leichtes Ziepen wird hin und wieder von den Behandelten empfunden.

IPL-Haarentfernung ist dauerhaft. Das bedeutet, dass einmal verödete Haarfollikel sich nicht mehr regenerieren können und das zerstörte Haar nicht mehr nachwachsen kann.

Die Anwendungsgebiete der IPL-Haarentfernung sind im Grunde nicht begrenzt. So kann IPL an Beinen, Armen, Brust, Rücken, Achseln, Po, Hals, Nacken, Gesicht und im Intimbereich (link) vorgenommen werden.

Frauenheilkunde . Geburtshilfe . Hebammensprechstunde
Präventionsmedizin . Vorbeugung vor chronischen Erkrankungen
Ästhetische Medizin . Neuraltherapie . Schmerztherapie
Gynäkologie . Frauenärztin in Lörrach


© Dr. Daniela Speck

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr lesen zu unseren Datenschutzbestimmungen zu den Datenschutzbestimmungen

OK . Einverstanden